Über mich

 

Petra Grilz

Bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt war Psychologie und Philosophie ein fester Bestandteil in meinem Leben. Seit meiner Kindheit hatte ich ein großes Bedürfnis, Menschen in ihrer Einzigartigkeit zu verstehen und zeigte ein ausgeprägtes Interesse, wie Menschen denken, fühlen und sind.

Ich habe mit 17 Jahren die Lehre zur Heilmasseurin absolviert und war viele Jahre in diesem Berufsfeld tätig. Der Beruf bereitete mir Freude, da ich die Arbeit mit Menschen liebe, mein Hauptinteresse galt aber nach wie vor der Psychologie. Der Wunsch reifte, mein Hobby zum Beruf zu machen und meiner Leidenschaft tagtäglich nachzugehen.

So fasste ich den Entschluss, mich für das Studium der Psychologie und Philosophie zu inskribieren und absolvierte das Psychotherapeutische Propädeutikum. Ich sehe es als Berufung, Menschen auf ihren Weg ein Stück zu begleiten und mit ihnen an jenen Aspekten zu arbeiten, die für sie hinderlich, einschränkend oder gar belastend sind.

Meine Werte als Psychotherapeutin

Selbstverwirklichung und Entfaltung hatte in meinem Leben immer einen hohen Stellenwert, da es für mich zu einem erfüllten und glücklichen Leben einfach dazu gehört. Ich lege besonders großen Wert auf Qualität und Professionalität und besuche regelmäßig Supervisionen, sowie laufende Fort- und Weiterbildungen. Wertschätzung, Respekt und Neutralität sind für mich wichtige Aspekte in meiner Arbeit.  Ich bin ein toleranter Mensch und versuche die Menschen so zu nehmen, wie sie sind und nicht über sie zu werten oder zu urteilen, sondern zu verstehen, warum sie gerade so sind, wie sie eben sind. Jeder Mensch hat seine ganz persönliche Lebensgeschichte, aufgrund dessen er sich so entwickelt hat.